Kurz nach Richten

Sauerland. (OKS) Alle fahren mit dem Auto ins wilde Sauerland, verstopfen Straßen und Parkplätze, stehen im Stau, verpesten die Luft und verbreiten Corona. Nur Obstkurve nicht. Die Redaktion fährt antizyklisch mit Ski voll im Trend. Die Richtung stimmt. Vom Ruhrgebiet aus auf Langlaufski von Fischer (Produktplacement) über die Ruhr in die Schneelandschaft im Sauerland. Egal ob es stürmt oder schneit: Die Route muss geheim bleiben. Wegen Überfüllungsgefahr. Die Redaktion suchte und fand die Einsamkeit, die Ruhe, und die Stille im Schnee. Die Skiscouts hielten sich permanent abseits der bekannten WegeWeiterlesen
Berlin. (MK) Corona, nichts als Corona. Die neuen Ausgangsbeschränkungen schränken alles ein. NRW, Kommunen, Städte, sogar Kreise. Land-Kommunen mit mehr als 200 Inzidenzen in zwei Stunden können die Reisefreiheit ihrer Einwohner auf 150 Kilometer Durchmesser begrenzen. Also auf nach Winterberg. Schwieriger wird es bei Reisen von Herne nach Bochum. Während hier und da alle Toiletten geschlossen sind, hat das Sauerland den Wald. Lauschige Plätzchen laden zum Verweilen ein. Ob Pippi oder Aa, alles geht klar. Im Vorgarten fällt es eher auf als im dunklen Wald. Durchschnittlich 10 bis 20.000 BesucherWeiterlesen
Dortmund. (OK) Die Redaktion hatte sich versteckt, war zwei Monate in selbst gewählter Quarantäne mit Maske, um dem Gestank von Darmverschluss zu entkommen. Seit Monaten, geschweige denn seit Wochen fahren Busse kreuz und quer durch Deutschland. Sie gelten auch als so genannte „Virenschleudern“. Jetzt wagte die überlebende Redaktion das erste Mal einige zaghafte Schritte vor die Tür, ging zu Fuß nach Dortmund auf Spurensuche. Eine neue Bewegung war entstanden, hieß es aus gut versicherter Quelle. Die Bewegung hatte einen Furz quer sitzen, berichteten Zeugen. Aber wo war sie? Weg. DochWeiterlesen
Spiekeroog. (OK) Wie die Redaktion aus explosiver Quelle erfuhr will Kanzer a.D. Gerd Schröder die Gaspipiline North Stream 2 bis auf die Nordseeinseln verlängern. Er baut derzeit mit seinem Freund Wladi an der Pipiline, um Deutschland mit explosivem russischen Erzgas zu versorgen. Wie jetzt durchsickerte, wurde er während der geheimen Lobbyarbeiten auf der Insel Spiekeroog gesehen, als er mit der Vorbereitung des schwer geheimen Deals befasst war. Und zwar von der Redaktion daselbst. Der A.D. und die Frauen Zufällig war gleichzeitig eine seiner Exen, Doris Schröder-Köpf auf der Insel unterwegs,Weiterlesen
Münster. (OK) Sturm umtoste das graue Firmament. Jedoch sollten Züge fahren in Richtung Süden. Hamm, Unna oder Dortmund wurden als mögliche Ziele propagiert. „Mit der Bahn kommen Sie auch durch schwierige Zeiten überall hin“, wirbt das von Hartmut Mehdorn und anderen Pleitegeiern ausgeplünderte Unternehmen. Ausgeplündert auf der Planungs- und Leitungsebene, vor allem aber auch beim Service. Ankunft im Bahnhof Münster um 17.15 Uhr, zu Fuß. Schön ausgebaut. Moderne Fastfoodketten drin, aber auch Matjes und sogar ein Buchladen. Nur zwei Schnorrer nerven. „Ein, zwei Euro dringend, bitte.“ Lieber wäre mir einWeiterlesen
Haarstrang. (OK) Obstkurve suchte einen Grund, erstmals eine Buchrezession zu veröffentlichen. Der Grund ist da: Das Buch Mord am Haarstrang. Die Gelegenheit ist günstig. Warum? Seit Corona lesen Menschen wieder Bücher. Die Geschichte: Am Montag, 10. Dezember 1945, wird der Ex-Ortsgruppenleiter in einem Dorf am Haarstrang in seinem Pferdestall brutal erschlagen. Die Nachkriegspolizei ermittelt in alle Richtungen. Verdächtigt werden Kommunisten, polnische Zwangsarbeiter und ein behinderter Mensch. Also ganz anders als vor 1945. Wird der Mord jemals aufgeklärt? Darüber schreibt der Autor. Tatsächlich gibt es einen Prozess am Dortmunder Landgericht. DieWeiterlesen
Silikon-Valley. (OK) „PHP-update erforderlich“ meldet WordPress an Obstkurve. Diese schöne Seite ist seit ihrer fachkundlichen Einrichtung im Jahre 2014 nahezu unverändert super. Aktuell, spannend, informiert. Wie interne Recherchen ergaben, nutzt sie aber ein altes „Theme“, veraltete „Plugins“, die wechselseitig mit sich und umgekehrt nicht kompatibel sind. Will man also ein PHP-update machen, funktioniert es nicht, weil das neue Plugin, was dafür erforderlich ist, mit dem alten Theme nicht gemeinsam kopuliert. Um das zu gewährleisten, bräuchte OK kompetente Hilfe, die sie bisher nicht hat. Empfohlen wurde ein Umzug zu einem sogenanntenWeiterlesen
Bad Harzburg. (OK) Die zweite Welle steht bevor. Auf dem Wochenmarkt ist Maskenpflicht, am Erdbeerstand nicht. Die Profifußballer spielen am Wochenende. Schulen und Kitas dicht. Möbelhäuser auf. Autohäuser auf, das ist Deutschlandspezifisch groß. Autokonzerne brauchen staatliche Hilfe für die Ausschüttung ihrer Milliardengewinne an Dividenden, weil die Arbeiter kurz sind. Die Kreisklasse trainiert kontaktarm. Für seriöse Redaktionen ist die Arbeit sinnlos unmöglich. Keine Pöbeleien mit anderen, kein Körperkontakt, Kontaktverbot. Soforthilfen, die nicht ausgegeben werden können. Leere und volle Krankenhäuser. Sommerpause. Was sollen wir da noch berichten. Über desinfizierte Toiletten etwa? ÜberWeiterlesen