Kurz nach Richten

„Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen den Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind. Besonders die, die nicht hingehen müssen.“ Erich Maria Remarque (1898-1970)  Weiterlesen
Mailand-San Remo. Der große Lümmeltütenbetrug geht weiter. Heute, 3. Folge: 30 Tage nach der Bestellung trafen die Paninibildchen, bestellt am 13. Dezember 2022, ein. Das war fast wie Weihnachten. Nicht innerhalb von 15 Tagen nach Bestellung, wie das Panini-Lockangebot versprochen hatte, aber innerhalb von 30 Tagen. Mal mit, mal ohne Rabatt. Und wieso überhaupt? Was ist das Ziel von Joevanni Infantino und Guiseppe Panini? Der Plan: Die nächste WM enthält mehr Lümmeltüten für viel mehr Spieler. Bei der WM 1974 waren 16 Länder dabei. Beworben hatten sich 99. Nur dieWeiterlesen
Modena (OK) Fußballsammelskandal, 2. Teil: Das Fußballbildersyndikat Panini lockte zur WM mit günstigen Sammelbilderangeboten: 10 Prozent Rabatt bei Eingabe eines Geheimcodes im Internet. Obstkurve bestellte am 12. Dezember wie berichtet und erhielt sogleich die Bestätigung: Lieferung innerhalb 15 Tage nach Bestellung. Jedoch kam die Versandbestätigung erst schon am 27. Dezember 2022, also nur 15 Tage nach der Bestellung. Da waren die Bildchen dann ausgedruckt, zusammengesammelt und sortiert. Es hieß, man könne vielleicht noch drei Wochen warten. Das Lockangebot Jedoch schon am 5. Januar 2023 trafen die Klebebilder in der RedaktionWeiterlesen
Münster. (OK) Obstkurve guckt WM in Katar, aber nachhaltig im ÖRTV (Öffentlich rechtlichen Fernsehen). Viele hacken rum auf der WM in Katar. Dafür gibt es Gründe. Aber vor vier Jahren war WM in Russland, und da gab es keinen medialen Aufschrei. Und Gas aus Katar? Einen Boykott gibt es nicht. Den hätten die angeblich zivilisierten Länder im Vorfeld organisieren müssen. Der Boykott der WM im Fernsehen bringt gar nichts. Hingucken bringt mehr. Nur durch Hingucken kann was verändert werden. Schauen wir zu, was im Stadium passiert. Die Wahrheit liegt aufWeiterlesen
Obstfriesland-Otterobst. (OKO) Hurra! Auf Initiative von Obstkurve haben die G 23 endlich die Normalzeit wiedereingeführt. Auch genannt: die Zeitenwende. Jetzt ist sie da. Endlich können wir wieder morgens um 7 Uhr aufstehen und die Sonne scheint. Weil vorher war ja 7 Uhr dunkel, weil Angela und Olaf und wie sie alle heißen an der Uhr gedreht hatten. Sie drehen die Uhr jedes Jahr einfach eine Stunde vor. Und wofür? Für nix und wieder nix. Man steht um 7 Uhr auf, denkt man. Eigentlich ist es erst 6. Doch jetzt ist SchlussWeiterlesen
Ottermoor. (OK) Inflation in Osnabrück, Hausverkauf in Wuppertal, Boykott in Oberammergau, und jetzt das: Evakuierung in Obstfriesland (Bild). Und zwar sind diese Bewohner eines Wohnwagens vor dem schwimmenden Otter geflohen. Beweis: Bild. Als der Otter kam, sind sie abgehauen und haben sich im Wohnwagen versteckt. (Hier nicht im Bild, sondern da unten) Die kläglichen Überreste ihres gemütlichen Daseins mümmeln sich auf dem kümmerlich gedeckten Tisch herum: Blauweiße Tasse, blauweiße Flasche, blauweiße Möbel, blaugrüner Rasen. Ein Möbél passt jedoch nicht. Wohnwagen-Flow siegt über Bankenkrise Durch ihre Flucht in den Wohnwagen habenWeiterlesen
Spiekeroog. (OK)  „Ist das jetzt ein Schiff, eine Fähre oder ein Klippenkutter?“ fragt der kleine Jan F. aus P. am Rhein seine Großeltern. Sie wissen es nicht. Reisende sind verunsichert. Wenn sie mit einem Wasserfahrzeug vom Festland zur Insel fahren, dann heißt es schon mal: „Wir fahren mit der Fähre.“ Die Antwort könnte lauten: „Das ist keine Fähre, sondern ein Schiff.“ Ja was denn nun, Schiff, Fähre, Boot oder Gartenzaun? In Neuharlingersiel gibt es jedoch das Krabbenzentrum, das keinen Käsekuchen verkauft. Antwerpen bringt Ergebnis Die Redaktion hat mal wieder keineWeiterlesen
Bochum/Hamm/Hörde. (OK) Die Bahnen drehen durch. Wie bereits berichtet, werden neuerdings laufend Zugausfälle verkündet, von Zügen, die aber fahren. So auch jetzt wieder im Vorderfeld des Spitzenspiels zwischen VfL Bochum und Bayern München. Jedwede Züge Richtung Bochum sollten ausfallen, Fahrgäste abgeschreckt werden, damit nicht alle Züge überfüllt sind, sondern lediglich die Züge zum VfL nicht. Aber erfahrene VfLer wissen seit dem Spiel gegen Mainz 05 bescheid. Die Züge nach Bochum sind leer, weil sich alle Bochumer auf alle Züge in ganz Deutschland verteilen, vor allem Bochum, Herne, Hagen, Castrop-Rauxel, Wanne-Eickel,Weiterlesen