Der dunkle Tag sich senkte zur Nacht Der Alte mit Freunden trank sein Bier Seine Freundin mit Freuden ihn stach wie ein Stier Der Milchmann hat Korken mit Pfropfen bei sich  Weiterlesen
Bochum. (OK) Der VfL Bochum hat dank einer überragenden zweiten Halbzeit den Tabellenführer Ingolstadt mitsamt Sprungschanze aus dem Stadion geballert. Der neutrale Zuschauer fragt sich, was Ingolstadt mit seinem teils primitiven Gepöhle in der Bundesliga will. Da gehört nur der VfL hin. Sind diese Zeiten vorbei? Zugegeben, in der ersten Halbzeit haperte es beim VfL noch etwas. Obwohl das Gegentor nicht nur überflüssig war, sondern auch dämlich aussah. Ein klassisches Missverständnis. Immerhin verwandelte Gregoritsch, dem sonst nicht allzuviel gelang, den fälligen Elfmeter kurz vor der Halbzeit. Er war überaus berechtigt.Weiterlesen
  Deine Haut scheint so silbern wie Gold Der Nachbar mit rotglut den Erbfeind abholt  Weiterlesen
Pilsen. (OK Pilsbier international) Dienst ist Dienst und Bier ist Bier. Dienst ist Bier und Bier ist Dienst. Bier im Dienst ist Dienst im Bier. Bier und Dienst und Dienst und Bier. Bier ohne Dienst ist Dienst ohne Bier. Dienst und Bier und Bier im Dienst. Bier im Dienst das wollen wir. (Jerry Dienstbier war tschechischer Außenminister)Weiterlesen
Bochum. (KO) Ein Verein im Niedergang. Erst wird die 2. Mannschaft aufgelöst. Dann die Damenmannschaft in der 2. Bundesliga abgemeldet. Und jetzt das: Der absolute Tiefpunkt. Beim VfL gibts nichts mehr auf die Socken. Nein. Noch schlimmer: Der VfL Bochum hat keine Socken mehr. Im Angebot. Fans im ganzen Bundesgebiet und in Europa sind verzweifelt. Ihre Socken sind im Eimer, fast durchgelatscht, in manchen Fällen schon völlig durchlöchert. Und wenn sie in den Fänschop gehen, was müssen sie da hören? „Socken haben wir momentan überhaupt nicht im Sortiment.“ Und Siege?Weiterlesen
Bochum. (KO) 18.500 Zuschauer sorgten für eine prächtige Kulisse im Melting Pott. Die Mannschaft hatte es verdient. Aber dann folgten einige böse Überraschungen. Vor dem Spiel hätten die meisten Zuschauer wohl nicht geahnt, dass sie Zeugen eines foulen Kompotts werden würden. Anfangs spielten die „Bullenschweine“ (Sprechchor der Ostkurve)  aus Leipzig so, als hätten sie zu viel High Heal mit Ephedrin und Zucker getrunken. Sie rannten und rannten und kein Bochumer konnte sie einholen. Nach 20 Minuten ließ die Wirkung des Dopingmittels aus dem Hause Salzburg nach und die Bochumer spieltenWeiterlesen
Am Flughafen wurden wir eingeschifft Ein Schiff durchpflügte das Meer Eine Wilde ritt durch das Tal Mit einem LederrockWeiterlesen
  Wir kliefen durch grüne Auen Umgeben von Bergen und Tälern Da konnte man eisiglich schauen Der Bach floss durch Wiese und FlussWeiterlesen