Lyrik in Prosa

„Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen den Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind. Besonders die, die nicht hingehen müssen.“ Erich Maria Remarque (1898-1970)  Weiterlesen
Die Bank steckt in der Krise ein Ball liegt auf der Wiese der Lausbub ist ein Riese Jochen will gleich kochen er brät in Öl den Rochen Fußball spielt die Liese nicht so mies wie Bine Hans will Akten lochen Gerd geht in den WaldWeiterlesen
  Da wo einst die Dänen stehen Kannst Du sie heute nicht mehr sehen denn Leer ist nicht voll    Weiterlesen
Die Erdmännchen von der 2c der Wilbergschule. Hier wie gewünscht der Text zum Mitsingen! In unser’m Tor beim VfL hält jeden Ball der Manuel. Er schießt alle Elfmeter rein Und manchmal auch ins Aus. Refrain: Hier kommt der VfL! Der Holtmann der ist super schnell! Erste Liga wir sind da! Los Bochum, schieß ein Tor! Keine Abwehr war je schneller: Leitsch, Soares, Gambo, Bella. Grätschen alle Spieler weg und Bochum spielt zu null! Refrain Im Mittelfeld ganz souverän Losilla unser Kapitän. Jahrtausendtor das knallt er rein Und Dortmund sieht blödWeiterlesen
  Es sagt der edle Ritter Der Braten schmeckt zu Bitter (angelsächsisches Bier) Er legt sich auf die Lauer doch stürzt ein die Mauer   Da ist der Ritter sauer ihn trifft ein Regenschauer der dauert hundert Jahre Ihm wachsen graue Haare   Der Bergfried hat ein Gitter Der Ritter trinkt 50 Liter Bitter Die Zofe macht ne Sause und geht danach nach Hause   Dann wird es still und friedlich Ach ist der Ritter niedlich Die Lenne fließt bei Sonnenschein Die Zofe trinkt gern Traubensaft  Weiterlesen
  Tee, Tee, Tee tut nicht weh, weh, weh    Weiterlesen
  Denn wo einmal der Abstand stand sagen alle das hab ich schon immer geahntWeiterlesen
      Im Mai, im Mai, ist Zulli dabei. Im Winter ist alles DubaiWeiterlesen