Hast Du einen Plattenspieler Brauchst Du eine Hackfleischplatte Hast Du eine Hackfleischplatte Brauchst Du einen Plattenspieler  Weiterlesen
Malmö. (OK) Soeben mit der Obstseefähre aus Schweden eingetroffen: Ein Foto aus „Rundgang“ – ein sehr gut sortierter Plattenladen in Malmö. Der seriöse Kunde stellt sofort fest: „Der Laden hat ein sehr gutes Angebot.“ Zur Nachahmung empfohlen. Eine explosive Hörprobe: https://myspace.com/katzenkoeter/music/song/katzenkoeter-an-die-wand-115030548-130793783Weiterlesen
Malmö. (OK) Wie die Redaktion im Rahmen einer explosiven Kurzrecherche in Schweden erfuhr, erobert Katzenköter mal eben das Nachbarland. Renovierte Malmöer Plattenläden wie zum Beispiel die Vinylbutik „Rundgang“ im schönen Stadtteil Möllevangen verhökern Katzenköters Hackfleischplatte. Sogar Lilla Torgs Seriemagasin für Vinyl bietet die Hits aus dem Ruhrgebiet an. Zahnlose Kunden reißen sich um die Köttplatte (Schwedischer Jargong). Die Platte kommt auch bei Fans von Malmö FF gut an. (Bild) Und die Band entdeckt ihre Vorliebe für den schwedischen Kultclub. Ein Bild von der Köttplatte im Plattenladen wird nachgeliefert. Es wirdWeiterlesen
Dortmund. (OK) Kaum ist die erste Hackfleischplatte der Gruppe Katzenköter erschienen, da werden schon brisante Details zur Werbestrategie bekannt: Katzenköter lockt abgebrühte Fans mit einem Sonderangebot. Die ersten 103 Exemplare der Platte enthalten einen Bierdeckel. Darauf weist ein extra entworfener Aufkleber auf dem Cover hin. (Bild) Bis vorgestern war der Bierdeckel geheim. Die Nachfrage ist riesig. Wie weiter bekannt wurde, ist der begabte Sänger der Platte, „Sängerklaus“, ausgeschieden. Er sitzt seit seiner Verhaftung weiter in Abschiebehaft in Sachsen-Anhalt, dem Land der Frühaufsteher. Er war zu spät aufgestanden. Auf die AnzeigeWeiterlesen
Dortmund. (OK) Katzenköter hat gewonnen. Jetzt ist sie endlich da: Die heiß ersehnte Debut-LP der einzigartigen Punkband Katzenköter. Titel: „Hackfleisch“. Die deutsche Hackfleischlobby hatte gemeinsam mit der Bundesprüfstelle für fleischgefährdende Schriften versucht, das Erscheinen der umstrittenen Platte zu verhindern. Monatelang haben Band und Labelchef Gerdi vor dem Europäischen Gerichtshof für die  Meinungsfreiheit gekämpft. Das höchste Gericht sprach Katzenköter vom Vorwurf der Hackfleischverhetzung frei. „Unser Kampf hat sich gelohnt“, sagte ein Sprecher der Band, nachdem das Presswerk die heiße Scheibe mit Hackfleisch endlich ausliefern durfte. „Und wir können endlich wieder neWeiterlesen
Bochum. (OK) Der sagenhafte VfL hatte alles in der eigenen Hand: Eine satte 1:0-Führung. Das Spiel im Griff, die Aussicht auf eine Million-Fernseh-Euro. Schönes Wetter und einen FC St. Pauli, der fast nichts auf die Reihe kriegte. Bis zur 23. Spielminute. Und dann kam Tim Hooglands Fehlpass in den freien Raum, Patrick Fabians Zweikampfverhalten und das 1:1. Hier hätte der Zuschauer noch den Eindruck gewinnen können, als würde die Mannschaft weiter am Guinness-Weltrekord der 1:1-Unentschieden arbeiten. Jedoch weit gefehlt. Weiterhin blieben Einstellung, Kampfgeist, technisches Geschick oder gar Abschlussstärke Langeweile. StattdessenWeiterlesen
Bochum. (OK) Nicht jedes Mal geht die Post so ab wie gegen Dynamo Dresden, sondern endet im gelben Briefkasten wie gegen Arminia Bielefeld 1:1: Weltrekord! Damit hat der VfL innerhalb von nur fünf Jahren 483mal 1:1 gespielt. Die Serie begann unter Peter Neururer und wird von Gertjan Verbeek auf die Spitze getrieben. Der VfL übertrifft damit den eigenen Weltrekord. Nur deshalb säbelte Bastians drei Mal völlig frei vorm Tor an der Bude vorbei, so aber mindestens doch nicht hinein. Lediglich Selim Gündüz traf mit seiner sehenswert verunglückten Flanke. Verunglückt warWeiterlesen
Dortmund. (OK) Kaum hat Obstkurve enthüllt, dass die Bundesprüfstelle für fleischgefährdende Schriften Katzenköters Hackfleischplatte auf den Index gesetzt hat, schreiben Sympathisanten der brisanten Ruhrgebietsband ihre Parolen auf Dortmunder Innenstadtwände. (Bild) Die Solidaritätskundgebung dokumentiert den Stellenwert des zensierten Liedes. Die Gruppe besingt  bekanntlich die Praktiken der chemischen Industrie mit dem geliebten Hackfleisch. Obstkurve berichtete. Fans, Band und Label kämpfen für die Veröffentlichung der Hackfleischplatte. Hauseigentümer befürchten das Schlimmste. Einer der Fans heißt Jesus.Weiterlesen